Home
Über mich
Meine Arbeit
Mein Buch
Link-Empfehlungen
Kontakt


 

 

Über mich:

 

Jahrgang 1971, geboren in Stendal (Sachsen-Anhalt)

aufgewachsen in Senftenberg (Brandenburg)

glücklich vergeben, stolze Mutter seit 2004

 

Meine berufliche Laufbahn begann ich mit einer Ausbildung zur Krippenerzieherin, die ich nach kurzer Berufstätigkeit um die Ausbildung zur Erzieherin vervollständigte. Vier Jahre arbeitete ich dann als Erzieherin im Städtischen Kindergarten in Felsberg/Nordhessen und unterstützte während dieser Zeit die ErzieherInnenausbildung der Fachschule für Sozialpädagogik in Kassel durch praktische Seminare

 

Mehr und mehr wurde mir dadurch bewusst, dass meine beruflichen Zielvorstellungen in der Arbeit mit Kindern und Erwachsenen liegen. So entschloss ich mich zum Studium der Sozialpädagogik - zunächst in Cottbus und später in Esslingen.

Studienbegleitend (in den Semesterferien sowie im studienbegleitenden Praktikum) sammelte ich weitere praktische Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und deren Eltern. In der Familienbildungsstätte Esslingen gab ich z.B. Kurse für Babyschwimmen und Wassergewöhnung. Darüberhinaus qualifizierte mich zur Übungsleiterin für Yoga und Entspannungsübungen mit Kindern.

Auch auf dem Gebiet PC und Internet konnte ich mir wesentliche Kompetenzen aneignen – so dass ich schließlich als Mitarbeiterin (Teilzeit) für das Rechenzentrum meiner Fachhochschule angeworben wurde. Ich betreute die StudentInnen und TutorInnen, organisierte und führte die Einführungsveranstaltungen für StudienanfängerInnen durch.

Besonderen Einfluss auf meinen weiteren beruflichen Werdegang hatte jedoch mein Praxissemester beim Sozialpädagogischen Dienst der Stadt Esslingen (Fachberatung). Dort konnte ich  intensiven Einblick in die Arbeitsschwerpunkte Beratung, Personalmanagement, Fortbildung sowie Öffentlichkeitsarbeit und Verwaltung nehmen und aktiv mitarbeiten.

In meiner Diplomarbeit befasste ich mich mit dem Thema „Offene Arbeit in Kindertageseinrichtungen“ und untersuchte anhand von Interviews mit Leiterinnen ausgewählter Kindergärten und entsprechender Fachliteratur die Bedingungen, die die Umsetzung der Offenen Arbeit im Alltag beeinflussen. Diese Arbeit wurde in 2008 als Buch herausgebracht - ich hoffe, es wird der Kindergartenpraxis hilfreich sein!

Seit 2002 bin ich als Kita-Leiterin bei den "elbkindern" in Hamburg tätig.

In meiner Freizeit liebe ich es, zu lesen und zu schreiben und fotografiere leidenschaftlich gerne.